Vorsicht vor betrügerischen Kreditangeboten einzelner Geschäftsleute

Immer mehr Verbraucher oder Unternehmen haben zunehmend Probleme, von der Bank ein Darlehen zu erhalten. Das ist unter anderem auf eine nicht ausreichende Bonität zurückzuführen, die sich zum Beispiel aufgrund eines negativen Schufa-Eintrages oder eines vergleichsweise geringen Einkommens ergibt. 

Aber auch Durchschnittsverdiener haben Schwierigkeiten damit, aufgrund gestiegener Kosten und Ausgaben noch ein frei verfügbares Einkommen zu erzielen und damit die Basis für eine Kreditzusage verschaffen. In dieser Situation besteht die Gefahr, dass man sich vermehrt auf betrügerische und unseriöse Kreditangebote einzelner Geschäftsleute einlässt.

Unseriöse Kreditangebote nicht immer sofort zu erkennen

Vielleicht haben Sie schon einmal von Kreditangeboten völlig unbekannter Personen gehört, die zum Beispiel auf den verschiedene Social-Media Kanälen veröffentlicht werden. Dahinter stehen keine Banken, sondern tatsächlich einzelne Personen, manchmal in Form einer Agentur, die anscheinend vor allem in finanzielle Not geratenen Menschen gerne einen Kredit auszahlen möchten. Manche Angebote klingen sogar zu schön, um wahr zu sein, wie zum Beispiel: „100.000 Euro Kredit ohne Bonitätsprüfung“. Allerdings sollten Sie gerade bei diesen unrealistischen Versprechungen hellhörig werden und genau prüfen, ob es sich nicht um ein betrügerisches oder zumindest unseriöses Kreditangebot einzelner Geschäftsleute handelt. 

Worin besteht er betrug im Detail?

Wenn Sie solche und ähnliche Anzeigen lesen, steht dahinter nicht selten schlichtweg ein Betrug. Dieser basiert darauf, dass Ihnen im Gründe gar kein Geld zur Verfügung gestellt werden soll, sondern stattdessen haben es die vermeintlichen Kreditgeber auf Vorabkosten (aus Sicht des Kreditsuchenden) abgesehen. Sie sollen beispielsweise vorab Provisionen zahlen, damit der Antrag auf einen Kredit überhaupt bearbeitet wird. Leider führt die zunehmende, wirtschaftliche Notlage einiger Verbraucher dazu, dass selbst auf solche Angebote eingegangen wird. Dahinter steht immer die Hoffnung, vielleicht doch einen Kredit zu erhalten. 

Woran lassen sich unseriöse Angebote erkennen? 

Unseriöse Kreditangebote sind immer weiter verbreitet, insbesondere im Internet. Die gute Nachricht ist, dass es tatsächlich mehrere Anzeichen gibt, an denen Sie derart unseriöse Praktiken erkennen können. Dazu gehören unter anderem: 

  • Keine Bonitätsprüfung
  • Nahezu unbegrenzte Kreditsumme wird angeboten
  • Sofortige Genehmigung wird versprochen
  • Bargeld innerhalb von 24 Stunden
  • Schlechte Bonität führt zu keiner Kreditabsage
  • Zufriedenheitsgarantie

Diese Anzeichen sind zwar keine Beweise, aber dennoch in der Summe starke Indizien dafür, dass es sich vermutlich nicht um ein seriöses Angebot handeln wird. Wer einen seriösen Kredit offeriert, der wird nämlich bei einer schlechten Bonität kein Geld zur Verfügung stellen, weil schlichtweg das Ausfallrisiko zu groß ist. Bei manch unseriösen Kreditangeboten einzelner Geschäftsleute sollen Sie zusätzlich eine Versicherung abschließen, wie zum Beispiel eine Lebensversicherung oder auch eine Restschuldversicherung, die zum Beispiel bei einer Darlehenssumme von maximal 5.000 Euro unverhältnismäßig teuer wäre.

Aktuelle Nachrichten zum Thema Finanzierungen und Kredite:

News-Bereich / Blog

News-Bereich / Blog

Ab sofort werden Sie in unserem News-Bereich aktuelle Nachrichten zum Thema Finanzierungen und Kredite finden. Dazu gehören News genauso wie Blog-Beiträge, die spannende Themen mit hoher Aktualität aus dem Finanzierungsbereich aufnehmen.

zum News-Bereich / Blog

Onlinekredit

Onlinekredit

Sofortkredit

Sofortkredit

Privatkredit

Privatkredit

Großkredit

Großkredit