×

Beamte erhalten öfter und günstiger Kredite

Es ist sicherlich kein Geheimnis, dass insbesondere Beamte bei Banken zu den beliebtesten Kreditnehmern überhaupt zählen. Der wesentliche Grund dafür ist das äußerste sichere Einkommen, da Beamte im Prinzip nur aus persönlichen Gründen, insbesondere bei gravierendem Fehlverhalten, gekündigt werden können. Eine aktuelle Auswertung des Portals Verivox zeigt nun interessante Daten, die zum Beispiel die häufigere Kreditvergabe an Beamte und die oft günstigeren Zinsen belegen. 

Beamte bei Kreditvergabe häufig im Vorteil

Ein Ergebnis der Untersuchung von Verivox ist, dass Beamte häufiger Kredite bekommen als andere Verbraucher. Damit ist gemeint, dass beamtete Personen statistisch betrachtet öfter eine Kreditzusage als gewöhnliche Arbeitnehmer erhalten. So ergab die Verivox Auswertung unter anderem, dass mehr als 90 Prozent aller Beamten, die über das Portal einen Kredit beantragt haben, als Minimum ein konkretes Finanzierungsangebot eines Kreditgebers erhielten. Bei anderen Kreditsuchenden belief sich die Quote hingegen auf knapp unter 70 Prozent.

Beamte erhalten zudem günstigere Darlehen

Nicht nur, dass die Wahrscheinlichkeit einer Kreditvergabe an Beamte höher als bei normalen Angestellten ist. Darüber hinaus sind die Zinsangebote an beamtete Kreditnehmer im Durchschnitt betrachtet günstiger als die an andere Kreditsuchenden. Dies ist ebenfalls ein Ergebnis der Verivox Auswertung. Konkret erhalten Beamte im Durchschnitt betrachtet (bei Kreditbeantragung über das Portal) ein Darlehen um über 15 Prozent günstiger als andere Privatkunden.

Dies kann durchaus ins Gewicht fallen. Konkret zahlen Beamte momentan im Schnitt einen Zins von 2,49 Prozent, während andere Kunden über Verivox durchschnittlich 2,99 Prozent an Zinsen zahlen. Bei einem Darlehensbetrag von beispielsweise 20.000 Euro macht das bei 5 Jahren Laufzeit immerhin einen Zinsunterschied von rund 500 Euro aus.

Beamte erhalten ebenfalls höhere Darlehenssummen

Ein weiterer Unterschied zwischen Beamten und anderen Kreditsuchenden, zumindest was die Daten des Portals Verivox angeht, sind durchschnittlich höhere Darlehensbeträge bei beamteten Kreditsuchenden. Hier beläuft sich die durchschnittliche Kreditsumme im Bereich der Ratenkredite auf knapp 20.000 Euro, während andere Kreditnehmer durchschnittlich etwas über 16.000 Euro an durchschnittlicher Darlehenssumme aufnehmen.

Aktuelles zum Thema Finanzierungen und Kredite:

Vorsicht vor betrügerischen Kreditangeboten

Vorsicht vor betrügerischen Kreditangeboten

Ratenkredite sind jetzt auch deutlich teurer

Ratenkredite sind jetzt auch deutlich teurer

Online Kredite auch in 2022 mit mehreren Vorteilen gegenüber Filialkrediten

Online Kredite auch in 2022 mit mehreren Vorteilen gegenüber Filialkrediten

Trotz gestiegener Zinsen noch einen günstigen Kredit erhalten

Trotz gestiegener Zinsen noch einen günstigen Kredit erhalten

Kreditvermittlung

Kreditvermittlung

Durch die kompetente Vermittlung von Krediten wird Ihnen eine individuelle Suche und der Vergleich von Angeboten ermöglicht, um eine günstige Finanzierung zu finden. Die Inanspruchnahme einer Darlehensvermittlung spart zudem Zeit und Mühe.

Kreditvermittlung