Kredite für Rentner und Rentnerinnen – oft bessere Konditionen als gedacht

Wenn es um Kredite für Rentner und Rentnerinnen geht, dann gibt es in der Bevölkerung die relativ einhellige Meinung, dass man ab einem gewissen Alter keinen Kredit mehr erhält oder die Konditionen sehr ungünstig sind. In der Praxis stellt sich momentan allerdings oft das Gegenteil heraus. Manche Kredite für Rentner werden nicht nur selbst ab einem Alter von 65 Jahren relativ problemlos vergeben. Darüber hinaus können sich auch die Konditionen sehen lassen und sind manchmal sogar günstiger als die für Kreditnehmer im durchschnittlichen Alter. 

Altersgrenze von vielen Banken angehoben

In der Vergangenheit war es durchaus üblich, dass vor allem Rentner und Rentnerinnen im Alter von 70 Jahren kaum noch ein Darlehen erhielten. Mittlerweile haben die Banken ihre Altersgrenze oft angehoben. Altersgrenze bedeutet in dem Zusammenhang, dass ab einem bestimmten Alter kein Kredit mehr gewährt wird, zumindest nicht bei einer mittleren oder längeren Laufzeit. Inzwischen gibt es durchaus einige Banken, bei denen auch Rentner und Rentnerinnen ab einem Alter von 70 Jahren noch relativ problemlos einen Ratenkredit erhalten. Natürlich wird in einem solchen Alter zwar kein Immobiliendarlehen mehr vergehen, aber gewöhnliche Konsumentenkredite sind durchaus an der Tagesordnung.

Zinskonditionen manchmal besser als bei anderen Kunden

Eine ebenfalls für Rentner positive Entwicklung ist, dass manche Banken bei den sogenannten Krediten für Rentner sogar günstigere Zinskonditionen haben, als sie bei durchschnittlichen Kunden von beispielsweise 30 Jahren gelten. Als Grund geben die Kreditinstitute an, dass sich das Einkommen eines Rentners im Normalfall nicht mehr verändert und daher sehr sicher ist.   

Tatsächlich ist es natürlich nicht von der Hand zu weisen, dass zumindest die gesetzliche Rente bis ans Lebensende in mindestens der aktuellen Höhe weitergezahlt wird. Für Betriebsrenten gilt das ebenfalls, oftmals darüber hinaus auch für die private Altersvorsorge. Bei einem Arbeitnehmer oder Selbstständigen hingegen kann sich natürlich das Einkommen noch jederzeit ändern oder sogar im schlimmsten Fall komplett entfallen. 

Angebote trotz guter Konditionen vergleichen

Obwohl sich die Zinsangebote für Rentner in den letzten Jahren verbessert haben, sollten Sie nicht auf einen Vergleich der Konditionen verzichten. Nicht immer stellen Banken ein Darlehen für Senioren unter einem speziellen Namen zur Verfügung. Oftmals handelt es sich schlichtweg um gewöhnliche Ratenkredite, die so auch Kunden in einem anderen Alter angeboten werden. Daher bietet sich ein allgemeiner Kreditvergleich an, damit Rentner die für sie besten Angebote ausfindig machen können.  

Wofür benötigen Rentner noch einen Kredit? 

Natürlich kann man sich die Frage stellen, warum man zum Beispiel im Alter von 70 Jahren überhaupt noch einen Kredit benötigt. Tatsächlich kommen viele Rentner und Rentnerinnen zum einen nur so gerade mit ihren Einnahmen im Alter zurecht. Zum anderen können natürlich auch im Rentenalter Haushaltsgeräte oder andere Gegenstände defekt sein, sodass eine Neuanschaffung ansteht und finanziert werden muss. Daher ist es auf keinen Fall unüblich, wenn zum Beispiel Menschen mit 70 Jahren noch Kreditbedarf haben.

Aktuelle Nachrichten zum Thema Finanzierungen und Kredite:

News-Bereich / Blog

News-Bereich / Blog

Ab sofort werden Sie in unserem News-Bereich aktuelle Nachrichten zum Thema Finanzierungen und Kredite finden. Dazu gehören News genauso wie Blog-Beiträge, die spannende Themen mit hoher Aktualität aus dem Finanzierungsbereich aufnehmen.

zum News-Bereich / Blog

Onlinekredit

Onlinekredit

Sofortkredit

Sofortkredit

Großkredit

Großkredit

Minikredit

Minikredit