Onlinekredit vs. Hausbank – worin bestehen die Vor- und Nachteile?

Für immer mehr Kreditsuchende ist es vollkommen normal, dass sie zunächst einen Kreditvergleich durchführen und sich dann für einen Kredit entscheiden, den sie online beantragen können. Andere Kunden hingegen überlegen sich sehr genau, ob sie sich für einen Onlinekredit oder für ein Darlehen der Hausbank entscheiden, welches dann in der Geschäftsstelle des Kreditinstitutes aufgenommen wird. Worin also liegen die jeweiligen Vor- und Nachteile, wenn wir einen Onlinekredit mit dem Darlehen seitens der Hausbank gegenüberstellen?

Onlinekredite oft mit günstigeren Konditionen 

Ein Pluspunkt der Onlinekredite ist meistens, dass diese im Vergleich zu sogenannten Filialkrediten mit günstigeren Konditionen ausgestattet sind. Hinzu kommt, dass insbesondere Banken mit Geschäftsstellennetz oft gar nicht ihre aktuellen Kreditkonditionen im Internet veröffentlichen, sodass ein Vergleich der Angebote mit denen der Direktbanken oder Onlinekrediten relativ schwer ist. In den meisten Fällen allerdings sind die Zinssätze bei reinen Onlinekrediten geringer, was ein erster Vorteil gegenüber den Darlehen der Hausbank sein kann, aber nicht muss.

Persönliche Beratung und Sonderkonditionen möglich

Für einen Kredit seitens der Hausbank kann sprechen, dass Sie als Kreditnehmer eventuell Sonderkonditionen erhalten. Dies gilt insbesondere, wenn es schon seit vielen Jahren eine gute Zusammenarbeit gibt, der Mitarbeiter Sie persönlich kennt oder Sie als sehr guter Kunde eingestuft werden. In dem Fall kann es Sinn machen, wenn Sie sich zuvor bei anderen Banken informieren und Ihrer Hausbank einige Konkurrenzangebote mit einem günstigen Zins vorlegen. Das kann, muss aber natürlich nicht immer funktionieren. 

Ein weiterer Pluspunkt der Hausbank kann in der persönlichen Beratung bestehen, die es in der Form beim Onlinekredit natürlich nicht gibt. Allerdings ist eine solche Bankberatung von eher wenigen Kreditkunden gewünscht, sollte es sich um Standardkredite mit den Dispositionskredit oder auch einen Ratenkredit handeln. Bei umfangreicheren Finanzierungen allerdings, wie zum Beispiel einer Baufinanzierung, sind nicht wenige Bankkunden sogar froh über die Beratung und Betreuung durch die Bank, die dann persönlich in der Geschäftsstelle stattfinden kann. 

Onlinekredit oder Hausbank - Immer eine Einzelentscheidung

Grundsätzlich lässt sich pauschal nicht sagen, ob Onlinekredite besser als das Darlehen auf von der Hausbank sind. Es ist immer eine Abwägung und Einzelfallentscheidung, denn für den einen Kreditsuchenden sind vor allem günstige Konditionen und eine einfache sowie schnelle Beantragung wichtig, weshalb sich dann viel Kreditsuchende für einen Onlinekredit entscheiden. Andere Kunden hingegen legen mehr Wert auf eine persönliche Betreuung und erhoffen sich vielleicht besondere Konditionen, die auf einer langjährigen Geschäftsbeziehung basieren könnten. Besonders ältere Kreditsuchende bevorzugen auch deshalb Kredite der Hausbank, weil ihnen dann der gesamte Antragsprozess durch den Mitarbeiter abgenommen wird, den sie sonst bei einem reinen Onlinekredit über die Webseite eigenständig durchführen müssten.

Aktuelle Nachrichten zum Thema Finanzierungen und Kredite:

News-Bereich / Blog

News-Bereich / Blog

Ab sofort werden Sie in unserem News-Bereich aktuelle Nachrichten zum Thema Finanzierungen und Kredite finden. Dazu gehören News genauso wie Blog-Beiträge, die spannende Themen mit hoher Aktualität aus dem Finanzierungsbereich aufnehmen.

zum News-Bereich / Blog

Onlinekredit

Onlinekredit

Privatkredit

Privatkredit

Kleinkredit

Kleinkredit

Minikredit

Minikredit