Kredit trotz Schulden - die passende Finanzierung finden

Die meisten Kreditsuchenden in Deutschland haben keine größeren Probleme damit, die passende Finanzierung zu finden. Eng kann es allerdings werden, wenn keine ausreichende Bonität besteht. Dies wäre zum Beispiel der Fall, wenn sich ein negativer Eintrag in der Schufa befindet. Darüber hinaus kann es Schwierigkeiten mit der Darlehensaufnahme geben, falls bereits andere Verpflichtungen vorhanden sind. Dennoch gibt es in vielen Fällen die Möglichkeit, einen weiteren Kredit trotz Schulden zu erhalten.

Welche Anforderungen stellen Banken an die Bonität?

Bei der Bonität des Kreditsuchenden achten die Banken insbesondere darauf, dass zum einen ein regelmäßiges Einkommen vorhanden ist und zum anderen kein negativer Eintrag in der Schufa existiert. Sollte eine dieser Voraussetzungen nicht erfüllt werden, ist es meistens schwer, seitens eines deutschen Kreditinstitutes ein Darlehen zu erhalten. Bereits bestehende Schulden, die sich aus anderweitigen Verpflichtungen gegeben, können ebenfalls ein Hindernis für die Kreditvergabe sein. Ob existierende Schulden eine weitere Kreditaufnahme zulassen, hängt vor allem von den folgenden Faktoren ab:

  • Welche Höhe haben die Schulden?
  • Welche Kredite wurden aufgenommen?
  • Wie verläuft die bisherige Rückzahlung?

Ferner ist es entscheidend, ob der jeweilige Kreditsuchende trotz bereits zu zahlender Kredite noch ausreichend frei verfügbares Einkommen hat, um ein weiteres Darlehen aufzunehmen.

Video: Schulden Abbauen: 4 Tipps um effektiv Schulden loszuwerden!

Neuer Kredit trotz Schulden: was spricht dafür?

Für einen neuen Kredit trotz existierender Schulden spricht, dass der Kreditnehmer bereits bei existierenden Darlehen gezeigt hat, dass er in der Lage ist, die vereinbarten Darlehensrate zu zahlen. Daher können vorhandene Kreditverpflichtungen durchaus sogar ein positives Merkmal sein, wenn die aktuell angefragte Bank entscheiden muss, ob sie einen Kredit vergibt oder nicht. Zu diesem Zweck prüft der Kreditgeber meistens die Schufa-Auskunft, denn dort würde aufgeführt sein, falls unerledigte Kredite existieren.

Mit einem unerledigten Kredit wird in dem Zusammenhang ein Darlehen bezeichnet, bei dem der Kreditnehmer mit seinen Raten in Rückstand ist oder das seitens der Bank bereits als ausgefallen gemeldet wurde. Ein weiteres Merkmal, welches für einen Kredit trotz Schulden spricht, besteht in einem noch vorhandenen frei verfügbaren Einkommen. Zu diesem Zweck wird meistens eine neue Einnahmen- und Ausgabenrechnung erstellt. Dort werden neben den gewöhnlichen Ausgaben, insbesondere Mietzahlungen, den Lebensunterhaltskosten, Versicherungsprämien und weiteren Kosten auch die bereits vorhandenen Darlehensraten eingerechnet. Sollte nach Abzug der existierenden Kreditraten noch immer ein frei verfügbares Einkommen vorhanden sein, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Bank den beantragten Kredit trotz Schulden genehmigen wird.

Kredit trotz Schulden: was spricht dagegen?

In manchen Fällen können bereits existierende Darlehen ein Hindernis sein, wenn der Kunde einen den weiteren Kredit beantragen möchte. Dies ist insbesondere unter den folgenden Voraussetzungen der Fall:

  • Ex existieren überdurchschnittlich viele Kredite mit vergleichsweise langen Laufzeiten
  • Kein ausreichend frei verfügbares Einkommen mehr vorhanden
  • Notleidenden Kredite existieren
  • Darlehenssummen bei bisherigen Krediten werden immer größer

Diese Tatsachen sind durchaus ein Anzeichen dafür, dass die Bank mit der Vergabe eines Darlehens ein erhöhtes Risiko eingehen würde. Hinzu können sogenannte „harte Fakten“ kommen, wie zum Beispiel, dass der Kreditnehmer aktuell arbeitslos ist oder sich ein negatives Merkmal in der Schufa befindet. Sind dann noch keine zusätzlichen Sicherheiten vorhanden, ist es relativ wahrscheinlich, dass die Bank aufgrund der existierenden Schulden und anderweitigen negativen Punkte kein neues Darlehen vergeben wird.

Kredit trotz Schulden: Darlehen zur Umschuldung nutzen

Einen neuen Kredit trotz existierender Schulden aufzunehmen muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass der Kreditsuchende zusätzliches Kapital benötigt. Selten geht es bei der beantragten Darlehenssumme darum, einen oder mehrere vorhandene Kredite abzulösen. Eine solche Umschuldungsmaßnahme kann sogar einige Vorteile aufweisen. In solchen Fällen sind die Banken oftmals mit der Neuaufnahme des Kredites einverstanden, weil mit dem entsprechenden Darlehensbetrag lediglich bereits vorhandene Kredite bzw. die Restschuld abgelöst werden. Der Kreditsuchende nimmt also kein neues Geld auf und erweitert daher seine Schulden nicht.

Eine solche Ablösung bestehender Kredite durch ein neues Darlehen kann unter mehreren Voraussetzungen sinnvoll sein, insbesondere:

  • Zukünftig werden Zinskosten eingespart
  • Finanzielle Verhältnisse werden geordnet und übersichtlicher
  • Bessere Konditionen beim neuen Kreditgeber

Häufig wird eine Umschuldung bestehender Kredite deshalb vorgenommen, weil zukünftig Zinskosten eingespart werden können. Dies folgt daraus, dass der Kreditnehmer vielleicht bei seinen aktuellen Darlehen einen durchschnittlichen Zins von 5,9 Prozent zahlt, während er einen aktuellen Kredit vielleicht schon zu einem Zinssatz von 3,9 Prozent erhalten wurde. In diesem Fall ist ein neuer Kredit trotz Schulden meistens überhaupt kein Problem, weil die positiven Auswirkungen auf der Hand liegen und auch seitens der Bank verständlich und nachvollziehbar sind.

Ein zweiter Grund für die Neuaufnahme eines Darlehens trotz existierender Kredite ist die Ordnung der finanziellen Verhältnisse und eine bessere Übersicht über die existierenden Kreditraten. Nicht selten ist es in der Praxis so, dass vielleicht auch Sie mehrere Kredite zur gleichen Zeit bedienen. Unter dieser Voraussetzung ist es nicht immer einfach, einen Überblick über sämtliche Raten zu behalten und demzufolge nachzuvollziehen, wie groß die finanzielle Belastung durch vorhandene Schulden pro Monat eigentlich ist. Aus dem Grund macht es häufig Sinn, mehrere Kredite in ein großes Darlehen umzuschulden. Da durch eine solche Umschuldung ebenfalls kein frisches Kapital im eigentlichen Sinne vergeben wird, steht dem Kredit trotz vorhandener Schulden meistens ebenfalls nichts im Wege.

Einen neuen Kredit aufnehmen: Angebote vergleichen

Selbstverständlich sollten Sie bei der Neuaufnahme eines Kredites, auch wenn bereits anderweitig Schulden existieren, die am Markt vorhandenen Angebote vergleichen. Nicht selten kann sich eine bereits angesprochene Umschuldung lohnen, weil die Darlehenszinsen am Markt vielleicht in den letzten Jahren seit Aufnahme Ihrer aktuellen Kredite gesunken sind. Unter dieser Voraussetzung haben Sie gegenüber der Bank sogar ein gutes Argument, warum Sie einen neuen Kredit aufnehmen möchten, nämlich damit - zumindest zum Teil - existierende Darlehen abzulösen und zukünftig Zinskosten einzusparen. Dadurch können Sie übrigens auch die monatliche Kreditrate reduzieren und somit Ihre finanzielle Belastung senken.

Fazit zum Kredit trotz Schulden

Im Gegensatz zu einer nicht vorhandenen Kreditfähigkeit oder einer unzureichenden Bonität stellen bereits existierende Schulden meistens kein Hindernis dar, wenn ein neues Darlehen beantragt wird. Allerdings kommt es auf den jeweiligen Einzelfall an, ob die Bank dazu bereit ist, ein weiteres Darlehen trotz existierender Kreditschulden zu vergeben. In der Regel wird die Bonität des Kunden in einem solchen Fall noch genauer geprüft und ein Blick auf die bisherigen Kredite mitsamt der vorgenommenen Tilgungen geworfen. Manchmal nutzen Kreditgeber sogar die Möglichkeit, eine Bankauskunft anzufordern, in der dann aufgeführt wird, ob die existierenden Darlehen bei anderen Kreditinstituten bisher ordnungsgemäß bedient wurden.

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Kredit ohne Bonität

Kredit ohne Bonität

Abgesehen von der Prüfung der Kreditfähigkeit sind die Banken vor der Vergabe eines Darlehens dazu verpflichtet, ebenfalls die Kreditwürdigkeit des Kunden zu überprüfen, auch unter der Bezeichnung Bonität bekannt.

Kredit trotz schlechter Bonität

Kredit trotz schlechter Bonität

Normalerweise wird seitens der Bank eine ausreichende Bonität vorausgesetzt, bevor der Kreditgeber einen Kredit genehmigt. Da eine ausreichende Bonität allerdings durchaus Definitionssache ist, gibt es bei den Kreditgebern einen gewissen Spielraum.

Kredit trotz Schulden

Kredit trotz Schulden

Die meisten Kreditsuchenden in Deutschland haben keine größeren Probleme damit, die passende Finanzierung zu finden. Eng kann es allerdings werden, wenn keine ausreichende Bonität besteht. Dies wäre zum Beispiel der Fall, wenn sich ein negativer Eintrag in der Schufa befindet.

Kredit trotz Arbeitslosigkeit

Kredit trotz Arbeitslosigkeit

Während die Kreditfähigkeit schlichtweg bedeutet, dass Sie volljährig bei der Kreditaufnahme sind, gestaltet sich die Beurteilung der Kreditwürdigkeit (Bonität) etwas komplizierter.

Kredit im Ausland

Kredit im Ausland

Die weitaus meisten Verbraucher in Deutschland, die einen Kredit aufnehmen möchten, wenden sich zunächst an ihre Hausbank. Sind die Konditionen dort nicht so günstig wie gewünscht, wird häufig ein Kreditvergleich durchgeführt. Auch hier sind es allerdings meistens inländische Kreditinstitute, deren Angebote gegenübergestellt werden.

Kredit ohne Sicherheiten

Kredit ohne Sicherheiten

In einigen Fällen verlangen Banken Sicherheiten vom Antragsteller, damit eine positive Kreditentscheidung getroffen werden kann. Die Sicherheiten lassen sich in zwei große Gruppen einteilen, nämlich in die persönlichen und die sachlichen Sicherheiten.

Kredit trotz Insolvenzverfahren

Kredit trotz Insolvenzverfahren

Was aber passiert, wenn ein Mahnbescheid oder ein kürzlich eröffnetes Insolvenzverfahren in den Schufa-Daten gespeichert ist? Dieser Frage möchten wir in unserem Beitrag nachgehen und vor allem darauf eingehen, ob es einen Kredit trotz Insolvenzverfahren gibt.

Kredit für Arbeitnehmer in der Probezeit

Kredit für Arbeitnehmer in der Probezeit

Die Kreditgeber wiederum machen die Kreditwürdigkeit insbesondere daran fest, dass kein negativer Eintrag in der Schufa existiert und zudem ein regelmäßiges Einkommen nachgewiesen werden kann. Zudem ist es wichtig, dass eine geregelte Beschäftigung vorhanden ist.

Kredit für Arbeitnehmer in der Ausbildung

Kredit für Arbeitnehmer in der Ausbildung

Darüber hinaus vergeben einige Kreditinstitute allerdings auch einen Kredit für Arbeitnehmer in der Ausbildung, also an Auszubildende. Unter welchen Voraussetzungen dies möglich ist und was es in dem Zusammenhang zu beachten gibt, das erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag

Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag

Was aber passiert und wie sieht es mit der Darlehenszusage aus, wenn es darum geht, ob ein Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag vergeben wird?

Kreditvermittlung.de

Kreditvermittlung.de

Günstige Kredite durch unseren individuellen Vergleich. Die erfahrenen Experten nehmen im Rahmen der Kreditvermittlung Ihre individuellen Angaben auf, damit Sie anschließend ein möglichst maßgeschneidertes Angebot erhalten.

Zur Kreditvermittlung