Kredit ohne Bonität - besteht die Chance auf ein Darlehen?

Kunden müssen bei Banken zwei Grundvoraussetzungen erfüllen, wenn sie einen Kredit erhalten möchten. Die erste Voraussetzung ist unabdingbar, nämlich dass der Antragsteller volljährig ist. Kredite dürfen in Deutschland nämlich ausschließlich (bis auf wenige Ausnahmen) an voll geschäftsfähige Personen, also nicht an Minderjährige, vergeben werden. Die zweite Voraussetzung besteht in einer ausreichenden Kreditwürdigkeit, welche die Bank anhand mehrerer Kriterien prüft. Demzufolge gibt es im engeren Sinne keinen Kredit ohne Bonität, jedoch ist diese Bezeichnung durchaus interpretationswürdig.

Mit welchen Verfahren prüfen Banken die Bonität des Antragstellers?

Abgesehen von der Prüfung der Kreditfähigkeit sind die Banken vor der Vergabe eines Darlehens dazu verpflichtet, ebenfalls die Kreditwürdigkeit des Kunden zu überprüfen, auch unter der Bezeichnung Bonität bekannt. Dabei bedienen sich die Kreditgeber meistens mehrerer Unterlagen, um eine ausreichende Kreditwürdigkeit festzustellen. Eine Rolle spielen dabei insbesondere die folgenden Punkte:

  • Beschäftigungsverhältnis
  • Einkommen
  • Schufa-Auskunft
  • Sicherheiten (bei einigen Krediten)
  • Eigenkapital (bei Immobiliendarlehen)

Bei den meisten Krediten prüft die Bank eine ausreichende Bonität vorwiegend am Beschäftigungsverhältnis nebst Einkommen sowie den Daten, die in der Schufa gespeichert sind. Nur wer aus Sicht des Kreditgebers eine ausreichende Kreditwürdigkeit vorweisen kann, wird anschließend das beantragte Darlehen erhalten.

Video: Bonität: Wer darf einen Kredit aufnehmen? - Grundbegriffe der Wirtschaft ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO

Kredit ohne Bonität: Definition im engeren Sinne

Vom Begriff her dürfte es eigentlich - zumindest bei der Definition im engeren Sinne - keinen Kredit ohne Bonität geben. Dies würde nämlich bedeuten, dass die Bank bei der Prüfung der Kreditwürdigkeit festgestellt hat, dass die Bonität des Kunden nicht ausreichend ist. Das kann zum Beispiel der Fall sein, wenn keine regelmäßigen Einkünfte erzielt werden oder negative Einträge in der Schufa existieren. Bei dieser Definition wird demnach keine Bank einen Kredit vergeben, ohne dass eine ausreichende Bonität seitens des Antragstellers vorhanden ist. 

Kredit ohne Bonität im weiteren Sinne: negatives Schufa-Merkmal vorhanden

Die Bezeichnung „Kredit ohne Bonität“ wird in der Praxis meistens nicht im engeren, sondern in einem etwas weiteren Sinne definiert. Gemeint sind damit in erster Linie Darlehen, die trotz eines negativen Schufa-Eintrages vergeben werden. Mit Kredit ohne Bonität ist daher ein Darlehen gemeint, bei dem der Antragsteller eine negative Schufa hat, aber in der Regel zumindest ein regelmäßiges Einkommen erzielt. Die unter diesen Voraussetzungen vergebenen Kredite werden am Markt unter verschiedenen Bezeichnungen angeboten, insbesondere:

  • Schweizer Kredite
  • Kredite ohne Schufa
  • Kredite trotz negativer Schufa
  • Schufafreie Darlehen

Was ist ein Kredit ohne Schufa?

Der Kredit ohne Schufa ist im weiteren Sinne ein Kredit ohne Bonität, wenn sich die Kreditwürdigkeit ausschließlich auf die in der Schufa gespeicherten Daten bezieht. In diesem Fall besitzt der Antragsteller zwar meistens regelmäßige Einnahmen in Form eines Gehalts. Gleichzeitig hat er jedoch mindestens einen negativen Eintrag in der Schufa. Fast alle deutschen Banken, die im Finanzierungsbereich aktiv sind, holen vor Genehmigung eines Darlehens eine Schufa-Auskunft ein. Dort sind insbesondere negative Merkmale interessant, zu denen vor allem die folgenden gehören:

  • Mahnbescheid
  • Vollstreckungsbescheid
  • Eidesstattliche Versicherung
  • Haftbefehl
  • Eröffnetes Privatinsolvenzverfahren
  • Unerledigte Kredite

Diese negativen Merkmale führen bei den weitaus meisten Kreditinstituten hierzulande dazu, dass schon beim Vorliegen eines dieser Merkmale ein Darlehensantrag abgelehnt wird. Ausnahme bilden jedoch die erwähnten Kredite ohne Schufa, denn dann ist die Bank grundsätzlich auch bei einem negativen Merkmal in der Schufa dazu bereit, dem Antragsteller Geld zu leihen.

Einkommen darf in der Regel nicht fehlen

Wenn wir von einem Kredit ohne Bonität sprechen, dann bezieht sich dies in aller Regel ausschließlich auf eine negative Schufa. Ein Einkommen muss der Antragsteller jedoch nahezu ausnahmslos erzielen, denn sonst könnte er die beim Kredit vereinbarten Darlehensraten voraussichtlich nicht tragen. Oftmals ist es sogar so, dass bei einem schufafreien Darlehen besonders großen Wert auf ein regelmäßig und ausreichend hohes Einkommen gelegt wird, da eben die Schufa-Auskunft als positives Bonitätsmerkmal wegfällt.

Aus diesem Grund setzen die meisten Kreditgeber, die im Bereich der schufafreien Darlehen aktiv sind, folgende Punkte für eine positive Kreditentscheidung voraus:

  • Regelmäßiges Einkommen vorhanden
  • Positive Einnahmen- und Ausgabenrechnung
  • Abhängiges Beschäftigungsverhältnis
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Deutsches Bankkonto vorhanden

Bezüglich des Einkommens gibt es demnach mehrere Bedingungen, die der Kreditnehmer erfüllen muss. Zunächst sollte es sich um ein abhängiges Beschäftigungsverhältnis handeln, denn Selbstständige oder Freiberufler erhalten in aller Regel keine Kredite ohne Schufa oder es sind zusätzliche Voraussetzungen zu erfüllen. Ferner muss das Einkommen natürlich höher als die Ausgaben sein, sodass eine positive Einnahmen- und Ausgabenrechnung nachzuweisen ist. Sind diese Bedingungen erfüllt, vergeben die entsprechenden Banken unter Umständen einen Kredit trotz negativer Schufa-Auskunft.

Angebote am Markt kritisch vergleichen

Ein Kredit ohne Bonität klingt auf den ersten Blick nicht unbedingt seriös, da keine Bank Geld verleihen wird, wenn der Kunde tatsächlich eine rundum negative Bonität hat und daher abzusehen ist, dass er das Darlehen nicht zurückzahlen wird. Etwas anders stellt sich die Situation bei den bereits erwähnten Krediten ohne Schufa dar, wenn ausschließlich ein negatives Schufa-Merkmal für die schlechte Bonität des Kunden sorgt. Trotzdem gibt es in der Sparte schufafreie Darlehens einige nicht seriöse Angebote am Markt, sodass Sie sich mit den verschiedenen Kreditangeboten kritisch auseinandersetzen sollten.

Wichtig ist zudem, dass Sie einen Vergleich der Angebote vornehmen. Dabei sollten Sie nicht nur auf den zu zahlenden Zinssatz als Hauptkostenfaktor achten, sondern ebenso auf eventuelle weitere Kosten, wie zum Beispiel eine Vermittlungsprovision oder andere Gebühren. Meistens werden solche Kredite ohne Schufa nämlich durch Kreditvermittler vermittelt, da die Banken als Kreditgeber in erster Linie aus dem Ausland stammen. Gerade bei den Vermittlern sollten Sie ein verstärktes Augenmerk auf Bekanntheit und Seriosität legen.

Fazit zum Kredit ohne Bonität

Den Begriff “Kredit ohne Bonität“ dürfen Sie insoweit nicht allzu wörtlich nehmen, als dass keine Bank - weder im In- noch im Ausland - ein Darlehen genehmigen wird, falls der Antragsteller über gar keine Bonität verfügen. Vielmehr ist mit der Bezeichnung in der Regel der Kredit ohne Schufa gemeint. In diesem Fall ist der Kreditgeber dazu bereit, Ihnen auch unter der Voraussetzung Geld zu leihen, dass Sie einen negativen Eintrag in der Schufa haben.

Kreditgeber sind in diesem Fall fast ausschließlich ausländische Banken, da dort in der Regel erst gar keine Schufa-Auskunft eingeholt wird. Die Angebote sollten Sie auf jeden Fall vergleichen, zumal es nicht nur seriöse Kreditangebote in dieser Sparte am Markt gibt. Hilfreich sind hier zum Beispiel Foren oder auch objektive Bewertungsportale.

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Kredit ohne Bonität

Kredit ohne Bonität

Abgesehen von der Prüfung der Kreditfähigkeit sind die Banken vor der Vergabe eines Darlehens dazu verpflichtet, ebenfalls die Kreditwürdigkeit des Kunden zu überprüfen, auch unter der Bezeichnung Bonität bekannt.

Kredit trotz schlechter Bonität

Kredit trotz schlechter Bonität

Normalerweise wird seitens der Bank eine ausreichende Bonität vorausgesetzt, bevor der Kreditgeber einen Kredit genehmigt. Da eine ausreichende Bonität allerdings durchaus Definitionssache ist, gibt es bei den Kreditgebern einen gewissen Spielraum.

Kredit trotz Schulden

Kredit trotz Schulden

Die meisten Kreditsuchenden in Deutschland haben keine größeren Probleme damit, die passende Finanzierung zu finden. Eng kann es allerdings werden, wenn keine ausreichende Bonität besteht. Dies wäre zum Beispiel der Fall, wenn sich ein negativer Eintrag in der Schufa befindet.

Kredit trotz Arbeitslosigkeit

Kredit trotz Arbeitslosigkeit

Während die Kreditfähigkeit schlichtweg bedeutet, dass Sie volljährig bei der Kreditaufnahme sind, gestaltet sich die Beurteilung der Kreditwürdigkeit (Bonität) etwas komplizierter.

Kredit im Ausland

Kredit im Ausland

Die weitaus meisten Verbraucher in Deutschland, die einen Kredit aufnehmen möchten, wenden sich zunächst an ihre Hausbank. Sind die Konditionen dort nicht so günstig wie gewünscht, wird häufig ein Kreditvergleich durchgeführt. Auch hier sind es allerdings meistens inländische Kreditinstitute, deren Angebote gegenübergestellt werden.

Kredit ohne Sicherheiten

Kredit ohne Sicherheiten

In einigen Fällen verlangen Banken Sicherheiten vom Antragsteller, damit eine positive Kreditentscheidung getroffen werden kann. Die Sicherheiten lassen sich in zwei große Gruppen einteilen, nämlich in die persönlichen und die sachlichen Sicherheiten.

Kredit trotz Insolvenzverfahren

Kredit trotz Insolvenzverfahren

Was aber passiert, wenn ein Mahnbescheid oder ein kürzlich eröffnetes Insolvenzverfahren in den Schufa-Daten gespeichert ist? Dieser Frage möchten wir in unserem Beitrag nachgehen und vor allem darauf eingehen, ob es einen Kredit trotz Insolvenzverfahren gibt.

Kredit für Arbeitnehmer in der Probezeit

Kredit für Arbeitnehmer in der Probezeit

Die Kreditgeber wiederum machen die Kreditwürdigkeit insbesondere daran fest, dass kein negativer Eintrag in der Schufa existiert und zudem ein regelmäßiges Einkommen nachgewiesen werden kann. Zudem ist es wichtig, dass eine geregelte Beschäftigung vorhanden ist.

Kredit für Arbeitnehmer in der Ausbildung

Kredit für Arbeitnehmer in der Ausbildung

Darüber hinaus vergeben einige Kreditinstitute allerdings auch einen Kredit für Arbeitnehmer in der Ausbildung, also an Auszubildende. Unter welchen Voraussetzungen dies möglich ist und was es in dem Zusammenhang zu beachten gibt, das erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag

Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag

Was aber passiert und wie sieht es mit der Darlehenszusage aus, wenn es darum geht, ob ein Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag vergeben wird?

Kreditvermittlung.de

Kreditvermittlung.de

Günstige Kredite durch unseren individuellen Vergleich. Die erfahrenen Experten nehmen im Rahmen der Kreditvermittlung Ihre individuellen Angaben auf, damit Sie anschließend ein möglichst maßgeschneidertes Angebot erhalten.

Zur Kreditvermittlung