Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag - existiert diese Option?

Die meisten Kreditinstitute stellen mindestens zwei Anforderungen an eine ausreichende Bonität, damit ein Kredit vergeben werden kann. Zunächst muss die Schufa „sauber“ sein. Es sollten also keine negativen Merkmale eingetragen sein. Der zweite Punkt ist, dass der Antragsteller über ein regelmäßiges Einkommen verfügt, welches im Idealfall aus einem unbefristeten Arbeitsvertrag resultiert. Was aber passiert und wie sieht es mit der Darlehenszusage aus, wenn es darum geht, ob ein Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag vergeben wird?

Video: Befristeter Arbeitsvertrag - Der schlimmste Fehler des Arbeitgebers | Fachanwalt Alexander Bredereck

Die Anforderungen der Banken an das Beschäftigungsverhältnis

In aller Regel vergeben Banken ihre Kredite im Privatkundenbereich an die folgenden Personengruppen:

  • Beamte
  • Arbeitnehmer (Arbeiter und Angestellte)
  • Auszubildende

Darüber hinaus können Geringverdiener, Rentner und Studenten unter verschärften Voraussetzungen oftmals ebenfalls ein Darlehen erhalten. Etwas geringer ist die Chance für Selbstständige und Freiberufler, denn hier machen zahlreiche Banken bereits die Einschränkung, dass nur an eine Person mit einem Gehalt auch Kredite vergeben werden. Darüber hinaus gibt es allerdings weitere Anforderungen an das Einkommen bzw. an das Beschäftigungsverhältnis des Kreditnehmers.

Eine Anforderung der weitaus meisten Banken besteht darin, dass sich der Antragsteller nicht mehr in der Probezeit befinden darf. Zudem sollte es sich nicht um ein geringfügiges Einkommen handeln, sodass zahlreiche Banken ein Mindestgehalt von monatlich 1.200 bis 1.500 Euro netto vorgeben. Eine dritte Anforderung ist ebenfalls möglich. Sie besteht darin, dass der Antragsteller sich nicht in einem befristeten Arbeitsverhältnis befinden darf. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass er über einen unbefristeten Arbeitsvertrag verfügen muss. In der Übersicht stellen Kreditgeber demnach meistens die folgenden Anforderungen:

  • Einkommen aus abhängiger Beschäftigung
  • Keine Probezeit mehr
  • Unterlagen können eingereicht werden (Arbeitsvertrag etc.)
  • Mindesteinkommen
  • Kein befristetes Arbeitsverhältnis

Was also passiert, wenn der Kreditsuchende nur einen befristeten Arbeitsvertrag vorlegen kann?

Vergeben Banken einen Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag?

Die Mehrzahl aller Kreditinstitute in Deutschland wird eine negative Kreditentscheidung treffen, wenn es um einen Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag geht. Die meistens negative Entscheidung resultiert daraus, dass Banken einen Antragsteller nicht als ausreichend kreditwürdig ansehen, wenn dieser lediglich über einen befristeten Arbeitsvertrag verfügt. Dieser Vertrag läuft nämlich für gewöhnlich nach maximal ein bis zwei Jahren aus, während ein unbefristeter Arbeitsvertrag zeitlich eben nicht befristet ist.

Zwar gibt es auch bei einem unbefristeten Arbeitsvertrag Kündigungsfristen, innerhalb derer der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis beenden kann. Trotzdem sehen nahezu alle Kreditinstitute einen unbefristeten Arbeitsvertrag als sicherer im Vergleich zu einem befristeten Vertrag an. Es sind allerdings keineswegs alle Kreditinstitute in Deutschland, die einen Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag ablehnen. Jedoch sind die Anforderungen an die Kreditwürdigkeit in der Regel höher als bei Kunden, die über einen unbefristeten Arbeitsvertrag verfügen. Welche Anforderungen die Banken an den Kreditsuchenden stellen, falls dieser lediglich einen befristeten Arbeitsvertrag vorlegen kann, darauf möchten wir im folgenden Abschnitt näher eingehen.

Welche Anforderungen stellen Banken an Antragsteller mit befristetem Vertrag?

Eine Voraussetzung müssen sowohl Kunden mit einem befristeten als auch mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag bei nahezu allen deutschen Banken erfüllen: Es darf sich kein negatives Merkmal in der Schufa befindet. Eine Ausnahme bilden lediglich die sogenannten Kredite ohne Schufa. Zudem vergeben die meisten Kreditgeber ein Darlehen nur an abhängig beschäftigte Personen, bei denen sich der Arbeitgeber ferner in Deutschland befinden sollte. Weitere Anforderungen an ein Beschäftigungsverhältnis sind unter anderem:

  • Probezeit bereits beendet
  • Beschäftigung beim aktuellen Arbeitgeber seit mindestens zwei Jahren
  • Möglichst unbefristeter Arbeitsvertrag

Sollte der Kreditsuchende lediglich über einen befristeten Arbeitsvertrag verfügen, liegt es im Ermessen der Bank, ob sie das Darlehen dennoch vergibt oder nicht. Dies wird von mehreren Faktoren abhängig. So ist beispielsweise die Darlehenssumme ein Entscheidungskriterium. Natürlich wird die Bank leichter einen Kredit über 3.000 Euro vergeben, als wenn der Kunde 10.000 Euro beantragt.

Eine weitere Einschränkung könnte darin bestehen, dass die Darlehenslaufzeit spätestens mit Fälligkeit des befristeten Arbeitsvertrags endet. Somit werden die entsprechenden Antragsteller von den meisten Banken kaum ein Darlehen mit einer Laufzeit von mehr als zwei Jahren erhalten. Nach dieser Zeit endet für gewöhnlich jeder befristete Arbeitsvertrag spätestens. Es sei denn, der Vertrag wird seitens des Arbeitgebers vorzeitig verlängert.

Welche Möglichkeiten habe ich bei einem befristeten Arbeitsvertrag?

Bei einem vorgelegten, befristeten Arbeitsvertrag kann es durchaus passieren, dass die Banken zunächst skeptisch sind und im ersten Anlauf die Darlehenszusage verweigern. Für diesen Fall sollten Sie als Kreditsuchender über Maßnahmen nachdenken, die vielleicht Ihre Kreditwürdigkeit verbessern und dazu führen, dass die Bank den Kredit - trotz befristetem Arbeitsvertrag - doch noch genehmigt. Solche Maßnahmen könnten zum Beispiel sein:

  • Sicherheiten stellen, beispielsweise einen Bürgen
  • Mitantragsteller
  • Zusage seitens des Arbeitgebers über Verlängerung des befristeten Arbeitsvertrages

Sowohl eine Sicherheit, beispielsweise in Form einer Bürgschaft, als auch der Stellen eines Mitantragstellers ist bei allen Krediten eine sinnvolle Maßnahme, bei denen die Bank noch keine ausreichende Kreditwürdigkeit sieht. Daher ist auch beim Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag zu prüfen, ob diese Option Aussicht auf Erfolg hat. Darüber hinaus ist es eine erwägenswerte Möglichkeit, den Arbeitgeber darum zu bitten, die voraussichtliche Verlängerung des aktuell noch befristeten Arbeitsvertrages zu bescheinigen. Im Idealfall ist der Arbeitgeber sogar dazu bereit, den befristeten Arbeitsvertrag - sofort oder später - in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis umzuwandeln. Unter dieser Voraussetzung wird eine Vielzahl von Banken dazu bereit sein, das vom Kunden benötigte Geld in Form des Kredites zur Verfügung zu stellen.

Fazit zum Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag

Die Auswahl an Bankdarlehen ist für Arbeitnehmer mit einem befristeten Arbeitsvertrag deutlich geringer, als wenn ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis vorliegt. Der Grund besteht darin, dass nahezu alle Banken in einem befristeten Vertrag ein höheres Risiko als in einem unbefristeten Arbeitsvertrag sehen. Betroffene Arbeitnehmer haben jedoch die Möglichkeit, ihre Kreditwürdigkeit und damit die Chance auf eine positive Kreditentscheidung zu verbessern. Geeignete Maßnahmen sind zum Beispiel das Stellen von Sicherheiten oder eine Bescheinigung des Arbeitgebers, dass zumindest nach Ablauf des befristeten Arbeitsvertrag ein Folgevertrag abgeschlossen wird.

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Kredit ohne Bonität

Kredit ohne Bonität

Abgesehen von der Prüfung der Kreditfähigkeit sind die Banken vor der Vergabe eines Darlehens dazu verpflichtet, ebenfalls die Kreditwürdigkeit des Kunden zu überprüfen, auch unter der Bezeichnung Bonität bekannt.

Kredit trotz schlechter Bonität

Kredit trotz schlechter Bonität

Normalerweise wird seitens der Bank eine ausreichende Bonität vorausgesetzt, bevor der Kreditgeber einen Kredit genehmigt. Da eine ausreichende Bonität allerdings durchaus Definitionssache ist, gibt es bei den Kreditgebern einen gewissen Spielraum.

Kredit trotz Schulden

Kredit trotz Schulden

Die meisten Kreditsuchenden in Deutschland haben keine größeren Probleme damit, die passende Finanzierung zu finden. Eng kann es allerdings werden, wenn keine ausreichende Bonität besteht. Dies wäre zum Beispiel der Fall, wenn sich ein negativer Eintrag in der Schufa befindet.

Kredit trotz Arbeitslosigkeit

Kredit trotz Arbeitslosigkeit

Während die Kreditfähigkeit schlichtweg bedeutet, dass Sie volljährig bei der Kreditaufnahme sind, gestaltet sich die Beurteilung der Kreditwürdigkeit (Bonität) etwas komplizierter.

Kredit im Ausland

Kredit im Ausland

Die weitaus meisten Verbraucher in Deutschland, die einen Kredit aufnehmen möchten, wenden sich zunächst an ihre Hausbank. Sind die Konditionen dort nicht so günstig wie gewünscht, wird häufig ein Kreditvergleich durchgeführt. Auch hier sind es allerdings meistens inländische Kreditinstitute, deren Angebote gegenübergestellt werden.

Kredit ohne Sicherheiten

Kredit ohne Sicherheiten

In einigen Fällen verlangen Banken Sicherheiten vom Antragsteller, damit eine positive Kreditentscheidung getroffen werden kann. Die Sicherheiten lassen sich in zwei große Gruppen einteilen, nämlich in die persönlichen und die sachlichen Sicherheiten.

Kredit trotz Insolvenzverfahren

Kredit trotz Insolvenzverfahren

Was aber passiert, wenn ein Mahnbescheid oder ein kürzlich eröffnetes Insolvenzverfahren in den Schufa-Daten gespeichert ist? Dieser Frage möchten wir in unserem Beitrag nachgehen und vor allem darauf eingehen, ob es einen Kredit trotz Insolvenzverfahren gibt.

Kredit für Arbeitnehmer in der Probezeit

Kredit für Arbeitnehmer in der Probezeit

Die Kreditgeber wiederum machen die Kreditwürdigkeit insbesondere daran fest, dass kein negativer Eintrag in der Schufa existiert und zudem ein regelmäßiges Einkommen nachgewiesen werden kann. Zudem ist es wichtig, dass eine geregelte Beschäftigung vorhanden ist.

Kredit für Arbeitnehmer in der Ausbildung

Kredit für Arbeitnehmer in der Ausbildung

Darüber hinaus vergeben einige Kreditinstitute allerdings auch einen Kredit für Arbeitnehmer in der Ausbildung, also an Auszubildende. Unter welchen Voraussetzungen dies möglich ist und was es in dem Zusammenhang zu beachten gibt, das erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag

Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag

Was aber passiert und wie sieht es mit der Darlehenszusage aus, wenn es darum geht, ob ein Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag vergeben wird?

Kreditvermittlung.de

Kreditvermittlung.de

Günstige Kredite durch unseren individuellen Vergleich. Die erfahrenen Experten nehmen im Rahmen der Kreditvermittlung Ihre individuellen Angaben auf, damit Sie anschließend ein möglichst maßgeschneidertes Angebot erhalten.

Zur Kreditvermittlung