Günstige Kredite - wie finde ich preiswerte Darlehen

Das oberste Ziel eines jeden Kreditnehmers, der auf der Suche nach der passenden Finanzierung ist, sind günstige Kredite. Das Vorhaben, ein preiswertes Darlehen zu finden, ist in der aktuellen Niedrigzinsphase relativ einfach. Besonders im Bereich der Immobilienkredite betragen die Zinssätze teilweise nur noch unter 0,5 Prozent im Jahr. Was einen Kredit günstig macht und wann man von einem preiswerten Darlehen sprechen kann, das ist unter anderem von der Kreditart abhängig.

Welche Kredite vergeben die Banken?

Um der Antwort auf die Frage näher zu kommen, wie man günstige Kredite findet und was überhaupt preiswerte Darlehen sind, sollte man sich zunächst mit den einzelnen Kreditarten beschäftigen. Es hängt nämlich unter anderem von der Darlehensart ab, was bei einem entsprechenden Finanzierungsangebot eher günstig, was durchschnittlich und was als teuer zu bezeichnen ist. Daher stellt sich die Frage, welche Darlehensarten die Banken zur Verfügung stellen. Im Wesentlichen sind es im Privatkundenbereich die folgenden Kreditarten:

Bei all diesen Kreditarten gibt es sowohl günstige als auch durchschnittliche und teurere Angebote. Daher möchten wir uns im Folgenden etwas näher mit den einzelnen Darlehensvarianten beschäftigen.

Dispositionskredit: Zinssätze unter 8 % sind günstig

Beim Dispositionskredit müssen Sie wissen, dass es sich um die teuerste Finanzierungsvariante im Privatkundenbereich handelt. In absoluten Zahlen kann hier eigentlich nicht gesprochen werden, denn selbst der preiswerteste Dispositionskredit ist im Vergleich zu anderen Darlehensarten teuer. Die Zinssätze am Markt schwanken derzeit zwischen durchschnittlich 8,9 und 10,9 Prozent. Manche Banken berechnen sogar nach wie vor einen Dispozins von über 11 Prozent im Jahr. Als günstig gelten deswegen solche Dispositionskredite, bei denen der Zinssatz unter 8 Prozent beträgt. Viele Angebote dieser Art gibt es allerdings derzeit nicht, trotz Niedrigzinsphase.

Ratenkredit: Zinssätze von unter 3 % sind günstig

Günstige Kredite im Bereich der Ratenkredite zu finden, ist bereits deutlich einfacher. Seit der Niedrigzinsphase sind auch die Zinssätze für Ratenkredite deutlich gesunken, sodass sich die meisten Angebote bezüglich der Zinsen aktuell zwischen 2,9 und 5,9 Prozent bewegen. Als günstige Ratenkredite können daher Darlehen bezeichnet werden, die einen Zinssatz von unter drei Prozent beinhalten. Wichtig zu wissen ist, dass der Zinssatz beim Ratenkredit - anders als beim Dispositionskredit - von mehreren Faktoren abhängig ist, nämlich:

  • Darlehenssumme
  • Laufzeit
  • Bonität des Kunden

Aufgrund dieser Einflussfaktoren kann es sein, dass es bei der gleichen Bank mehrere Zinsangebote gibt. Der eine Kunde hat vielleicht eine sehr gute Bonität und ihm wird der Ratenkredit daher schon zu einem Zins von 1,9 Prozent angeboten. Der andere Kunde hingegen verfügt eher über eine mittelmäßige Kreditwürdigkeit, sodass im Vergleich ein Kredit zu einem Zins von vielleicht 5,9 Prozent offeriert wird. Zudem sollten Sie unterscheiden, ob es sich um einen bonitätsabhängigen oder um einen bonitätsunabhängigen Zins handelt, den die Bank veranschlagt.

Rahmen- und Abrufkredit: günstige Kredite bei unter 5 Prozent

Der Rahmen- bzw. Abrufkredit ist ein Darlehen, welches nicht von vielen Banken angeboten wird. Trotzdem ist es auch hier möglich, besonders günstige Kredite zu finden. Im Durchschnitt betragen die Zinssätze für Rahmen- und Abrufkredite zwischen 4,9 und 7,9 Prozent. Günstige Kredite sind in diesem Bereich vor allem Rahmenkredite, die zu einem Zins von unter 5 Prozent angeboten werden. Der Vorteil der Suche ist für den Kunden, dass es nicht besonders viele Angebote in dieser Sparte gibt, sodass eine gute Marktübersicht vorhanden ist.

Immobilienkredit: günstige Kredite von unter 0,6 Prozent

Die Immobiliendarlehen sind mit Abstand die günstigsten Kredite im Privatkundenbereich. Mittlerweile sind die Zinssätze so weit gesunken, dass manche Banken ihre Immobiliendarlehen zu Zinssätze von unter 0,5 Prozent offerieren. Allerdings hat gerade beim Immobilienkredit der Zinssatz eine Reihe von Komponenten, die ihn beeinflussen. Dazu gehören insbesondere:

  • Darlehensart
  • Kreditsumme
  • Zinsgestaltung
  • Eigenkapital
  • Besicherung
  • Bonität des Kunden

Aufgrund dieser Einflussfaktoren ist es kaum möglich, lediglich mit einem Online-Rechner die Angebote zu vergleichen. Stattdessen ist es im Bereich der Immobilienkredite wichtig, dass Sie sich individuelle Angebote einholen. Dazu können Sie selbstverständlich auch einen kompetenten Kreditvermittler nutzen, der für Sie die Kreditangebote vergleichen wird. Als günstige Immobilienkredite gelten auf jeden Fall Darlehen, bei denen der Kreditsuchende einen Zins von unter 0,6 Prozent zahlen muss.

Wie finde ich günstige Kredite?

Sie wissen nun, dass es unter anderem von der Darlehensrate abhängig ist, wann ein Kredit günstig ist und welcher Zinssatz dementsprechend angeboten werden sollte. Nun stellt sich noch die Frage, wie Sie im Detail günstige Kredite finden können. Das beste Mittel ist sicherlich zunächst ein Kreditvergleich, den Sie unter anderem mit einem Online-Kreditrechner durchführen können. Beachten Sie allerdings, dass solche Vergleiche in der Hinsicht eingeschränkt sind, als dass natürlich Ihre Bonität nicht berücksichtigt werden kann. Veranschlagt die Bank also einen bonitätsabhängigen Zinssatz, bietet es sich an, einen intensiveren Vergleich durchführen zu lassen.

Einen solchen Kreditvergleich führt zum Beispiel ein Kreditvermittler durch, der sich zudem bestens am Markt auskennt. Sie haben dann die Möglichkeit, aus einer Reihe von Angeboten das für Sie am besten passende und möglicherweise auch günstigste Darlehensangebot auszuwählen. Wichtig ist auf jeden Fall, dass Sie zunächst die für Sie passende Darlehensrate wählen, damit Sie zum Beispiel nicht unnötig hohe Zinsen für einen Dispositionskredit zahlen, wenn eigentlich der Ratenkredit die bessere Alternative wäre.

Was kann ich mit einem günstigen Kredit sparen?

Nicht wenige Kreditsuchende unterschätzen das Einsparpotenzial von günstigen Krediten, sodass sie erst gar keinen Vergleich durchführen. Das ist definitiv ein Fehler, denn selbst bei geringeren Abweichungen im Zinssatz mehrere Angebote ist das Einsparpotenzial groß. Umso höher die Darlehenssumme und umso länger die Laufzeit, desto mehr wirkt sich schon ein kleiner Zinsunterschied positiv auf das Einsparpotenzial aus. Dies wird deutlich, wenn wir uns zum Beispiel die folgenden zwei Angebote näher betrachten:

Angebot A

Darlehenssumme: 15.000 Euro
Zinssatz: 1,9 %
Laufzeit: 60 Monate
Zinskosten insgesamt: 1.425 Euro

Angebot B

Darlehenssumme: 15.000 Euro
Laufzeit: 60 Monate
Zinssatz: 3,9 %
Zinskosten insgesamt: 2.925 Euro 

Obwohl beide Zinssätze mit 1,9 und 3,9 % noch als recht günstig zu bezeichnen sind, bewirkt die Zinsdifferenz dennoch über die Jahre hinweg eine Gesamtersparnis bei den Zinskosten in Höhe von 1.500 Euro. In dem Fall hätte sich der Vergleich also bereits gelohnt, denn Sie haben unter den günstigen Krediten ein besonders preiswertes Angebot gefunden.

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Kredit ohne Bonität

Kredit ohne Bonität

Abgesehen von der Prüfung der Kreditfähigkeit sind die Banken vor der Vergabe eines Darlehens dazu verpflichtet, ebenfalls die Kreditwürdigkeit des Kunden zu überprüfen, auch unter der Bezeichnung Bonität bekannt.

Kredit trotz schlechter Bonität

Kredit trotz schlechter Bonität

Normalerweise wird seitens der Bank eine ausreichende Bonität vorausgesetzt, bevor der Kreditgeber einen Kredit genehmigt. Da eine ausreichende Bonität allerdings durchaus Definitionssache ist, gibt es bei den Kreditgebern einen gewissen Spielraum.

Kredit trotz Schulden

Kredit trotz Schulden

Die meisten Kreditsuchenden in Deutschland haben keine größeren Probleme damit, die passende Finanzierung zu finden. Eng kann es allerdings werden, wenn keine ausreichende Bonität besteht. Dies wäre zum Beispiel der Fall, wenn sich ein negativer Eintrag in der Schufa befindet.

Kredit trotz Arbeitslosigkeit

Kredit trotz Arbeitslosigkeit

Während die Kreditfähigkeit schlichtweg bedeutet, dass Sie volljährig bei der Kreditaufnahme sind, gestaltet sich die Beurteilung der Kreditwürdigkeit (Bonität) etwas komplizierter.

Kredit im Ausland

Kredit im Ausland

Die weitaus meisten Verbraucher in Deutschland, die einen Kredit aufnehmen möchten, wenden sich zunächst an ihre Hausbank. Sind die Konditionen dort nicht so günstig wie gewünscht, wird häufig ein Kreditvergleich durchgeführt. Auch hier sind es allerdings meistens inländische Kreditinstitute, deren Angebote gegenübergestellt werden.

Kredit ohne Sicherheiten

Kredit ohne Sicherheiten

In einigen Fällen verlangen Banken Sicherheiten vom Antragsteller, damit eine positive Kreditentscheidung getroffen werden kann. Die Sicherheiten lassen sich in zwei große Gruppen einteilen, nämlich in die persönlichen und die sachlichen Sicherheiten.

Kredit trotz Insolvenzverfahren

Kredit trotz Insolvenzverfahren

Was aber passiert, wenn ein Mahnbescheid oder ein kürzlich eröffnetes Insolvenzverfahren in den Schufa-Daten gespeichert ist? Dieser Frage möchten wir in unserem Beitrag nachgehen und vor allem darauf eingehen, ob es einen Kredit trotz Insolvenzverfahren gibt.

Kredit für Arbeitnehmer in der Probezeit

Kredit für Arbeitnehmer in der Probezeit

Die Kreditgeber wiederum machen die Kreditwürdigkeit insbesondere daran fest, dass kein negativer Eintrag in der Schufa existiert und zudem ein regelmäßiges Einkommen nachgewiesen werden kann. Zudem ist es wichtig, dass eine geregelte Beschäftigung vorhanden ist.

Kredit für Arbeitnehmer in der Ausbildung

Kredit für Arbeitnehmer in der Ausbildung

Darüber hinaus vergeben einige Kreditinstitute allerdings auch einen Kredit für Arbeitnehmer in der Ausbildung, also an Auszubildende. Unter welchen Voraussetzungen dies möglich ist und was es in dem Zusammenhang zu beachten gibt, das erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag

Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag

Was aber passiert und wie sieht es mit der Darlehenszusage aus, wenn es darum geht, ob ein Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag vergeben wird?

Kreditvermittlung.de

Kreditvermittlung.de

Günstige Kredite durch unseren individuellen Vergleich. Die erfahrenen Experten nehmen im Rahmen der Kreditvermittlung Ihre individuellen Angaben auf, damit Sie anschließend ein möglichst maßgeschneidertes Angebot erhalten.

Zur Kreditvermittlung