Kredit ohne Schufa - schufafreies Darlehen in schwierigen Fällen

In Deutschland ist eine nicht negative Schufa für den größten Teil aller Banken eine zwingende Voraussetzung, wenn ein Kunde einen Kredit haben möchte. Die meisten Menschen haben zwar kein negatives Merkmal in der Schufa gespeichert. Allerdings gibt es auf der anderen Seite durchaus einige Hunderttausend Personen, bei denen sich ein negatives Merkmal in den Schufa-Daten befindet. Insbesondere diese Verbraucher fragen sich bei vorhandenem Finanzierungsbedarf, ob ein Kredit ohne Schufa-Anfrage möglich bzw. das Darlehen trotz einer negativen Schufa vergeben wird.

Warum nutzen Banken überhaupt die Schufa?

Die Schufa ist ein Kreditbüro, welches hierzulande mehr als 500 Millionen einzelne Daten gespeichert hat. Über 90 Prozent aller volljährigen Personen haben eine Registrierung in der Schufa, die schon allein dann erfolgt, wenn ein Girokonto eröffnet wird. Die Banken und andere angeschlossene Unternehmen nutzen die Schufa in erster Linie, um die Bonität des Kunden zu beurteilen. Dies funktioniert dadurch, dass eine Schufa-Auskunft eingeholt wird.

Im Anschluss daran prüft die Bank, ob sich ein genanntes typisches negatives Schufa-Merkmal in den gespeicherten Daten findet. Dies wiederum würde dazu führen, dass der Kredit in den meisten Fällen abgelehnt wird, denn dann gehen die Banken von einer nicht ausreichenden Bonität aus. Im Umkehrschluss bedeutet dies allerdings auch, dass die Bonität - zumindest auf Grundlage der Schufa-Abfrage - als gut angesehen wird, wenn sich kein negatives Merkmal in den Daten befindet. Meistens lesen die Banken die für die Kreditzusage ausschlaggebende Bonität bereits am Schufa-Score ab.

Video: SCHUFA Erklärung: Was macht die SCHUFA überhaupt? - inkl. Kostenlose Auskunft

Worum handelt es sich bei den negativen Merkmalen?

Grundsätzlich gibt es vier unterschiedliche Datenarten, welche von der Schufa gespeichert werden, nämlich:

  • Persönliche Daten (Name, Anschrift etc.)
  • Neutrale Schufa-Merkmale
  • Positive Schufa-Merkmale
  • Negative Schufa-Merkmale

Die positiven und die neutralen Schufa-Merkmale sind für die meisten Banken deshalb nicht besonders interessant, weil diese im Grunde vorausgesetzt werden. Zu den neutralen Schufa-Merkmalen zählen insbesondere Angaben zum Arbeitgeber oder auch zur Anschrift. Positive Schufa-Merkmale sind unter anderem ordnungsgemäß erledigte Kredite oder auch kürzlich genehmigte Darlehen sowie ein relativ seltener Wechsel des Arbeitsplatzes.

Viel interessanter sind allerdings die negativen Schufa Merkmale. Damit verbinden Banken ein deutlich erhöhtes Ausfallrisiko und vergeben deswegen selten einen Kredit. Zu diesen berüchtigten Negativmerkmalen zählen insbesondere:

  • Mahnbescheid
  • Eidesstattliche Versicherung
  • Vollstreckungsbescheid
  • Eröffnetes Privatinsolvenzverfahren
  • Haftbefehl

Insbesondere Merkmale wie ein Haftbefehl, ein eröffnetes Privatinsolvenzverfahren oder ein Vollstreckungsbescheid sind für jede Bank ein Alarmzeichen. Bei einem Mahnbescheid hingegen schauen sich einzelne Kreditinstitut die Situation etwas näher an. Dieser kann durchaus auch dadurch entstehen, dass der Kunde vielleicht einen Strafzettel nicht bezahlen wollte. Das wiederum hat natürlich nichts mit der finanziellen Lage und der wirtschaftlichen Bonität zu tun. Die meisten Kreditgeber machen sich diese Mühe aber nicht, sodass Darlehen bei negativen Schufa-Merkmalen in mehr als 90 Prozent aller Fälle abgelehnt werden.

Gibt es überhaupt einen Kredit ohne Schufa?

Trotz der zuvor beschriebenen Situation sind manche Kreditinstitute, sogar in Deutschland, dazu bereit, einen Kredit ohne Schufa zu vergeben. Das bedeutet, dass die Schufa-Auskunft entweder nicht eingeholt wird oder der Kunde trotz eines negativen Eintrages Geld geliehen bekommt. Bei deutschen Banken ist dazu allerdings oft Immobilieneigentum notwendig, denn dann kann der Kreditgeber eine Grundschuld als Sicherheit für das Darlehen entgegennehmen. Daher findet die Vergabe von Krediten ohne Schufa in der überwiegenden Mehrheit von ausländischen Banken statt, die sich wiederum zu einem Großteil in Liechtenstein befinden.

Wie funktioniert der Kredit ohne Schufa?

Falls Sie einen negativen Schufa-Eintrag haben, werden Sie sich an dieser Stelle vermutlich fragen, wie der Kredit ohne Schufa funktioniert bzw. was Sie tun müssen, um ein solches Darlehen zu erhalten. Meistens ist es so, dass Sie über bestimmte Kreditvermittler an die Angebote gelangen werden. Das bedeutet, dass Kreditvermittler über ihre Webseite Verbindungen zu kreditgebenden Banken herstellen und vor allen Dingen schufafreie Darlehen vermitteln.

Die Abwicklung und Rückzahlung des Kredites ohne Schufa funktioniert dann genauso, wie Sie es vielleicht schon von einem herkömmlichen Ratenkredit kennen. Das bedeutet, dass Sie die Darlehenssumme auf Ihrem Girokonto erhalten und anschließend die vereinbarten monatlichen Raten solange zahlen, bis der Kreditbetrag vollständig zurückgezahlt ist. Beachten Sie allerdings, dass die Kredite trotz negativer Schufa meistens (deutlich) teurer als gewöhnliche Ratenkredite sind.

Welche Voraussetzungen gibt es für den Kredit ohne Schufa?

 Zwar verzichtet der Kreditgeber beim Kredit ohne Schufa auf die Schufa-Auskunft und damit auf die Beurteilung der Bonität anhand der Schufa-Daten. Das bedeutet allerdings nicht, dass deshalb jeder Darlehenssuchende einen solchen speziellen Kredit bekommen würde. Stattdessen ist es vielmehr so, dass Kreditvermittler bzw. Banken noch stärker darauf achten, dass zumindest ein relativ gesichertes Beschäftigungsverhältnis existiert und das Einkommen ausreicht, um die Darlehensraten zu zahlen. Darüber hinaus gibt es weitere Voraussetzungen, die im Grunde jeder Kreditsuchende erfüllen muss, der einen Kredit trotz negativer Schufa haben möchte. 

Zusammenfassend handelt es sich vor allem folgenden Bedingungen:

  • Abhängige Beschäftigung
  • Ausreichendes und festes Einkommen
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Deutsches Bankkonto
  • Volljährigkeit
  • Optional. Mindestens XY Jahre beim aktuellen Arbeitgeber beschäftigt
  • Optional: Keine anderweitigen Kredite

Die Voraussetzungen sind also durchaus streng, nur dass ein eventuell vorhandener negativer Schufa-Eintrag kein Hindernis wäre.

Worauf sollte ich beim Kredit ohne Schufa achten?

Der Kredit ohne Schufa ist natürlich ein sehr gutes Angebot für Menschen, die Kreditbedarf haben, jedoch einen oder mehrere negative Einträge in der Schufa besitzen. Allerdings sollten Sie dennoch nicht jedes Angebot sofort annehmen, der leider gibt es gerade in diesem Kreditsegment auch sogenannte schwarze Schafe. Das sind zum Beispiel Kreditvermittler, die nicht wirklich vorhaben, überhaupt ein Darlehen zu vermitteln. Stattdessen haben die Anbieter es darauf abgesehen, die Vermittlungsprovision einzustreichen. Es gibt durchaus einige Merkmale, die auf solch unseriöse Angebote hinweisen, wie zum Beispiel:

  • Deutlich überhöhter Zinssatz
  • Angabe des effektiven Zinssatzes pro Monat
  • Vermittlungsgebühr muss sofort bezahlt werden
  • Plakative Werbeaussagen
  • Explosionsartige Verbreitung des Angebotes in den sozialen Netzwerken

Bei derartigen Eigenschaften sollten Sie hellhörig werden und sich lieber etwas mehr Zeit nehmen, um die Angebote am Markt zu vergleichen. Es existieren einerseits natürlich auch diverse seriöse Kredit ohne Schufa, die den entsprechenden Kreditnehmer nicht übervorteilen, sondern manchmal sogar die einzige Finanzierungslösung darstellen können

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Kredit ohne Bonität

Kredit ohne Bonität

Abgesehen von der Prüfung der Kreditfähigkeit sind die Banken vor der Vergabe eines Darlehens dazu verpflichtet, ebenfalls die Kreditwürdigkeit des Kunden zu überprüfen, auch unter der Bezeichnung Bonität bekannt.

Kredit trotz schlechter Bonität

Kredit trotz schlechter Bonität

Normalerweise wird seitens der Bank eine ausreichende Bonität vorausgesetzt, bevor der Kreditgeber einen Kredit genehmigt. Da eine ausreichende Bonität allerdings durchaus Definitionssache ist, gibt es bei den Kreditgebern einen gewissen Spielraum.

Kredit trotz Schulden

Kredit trotz Schulden

Die meisten Kreditsuchenden in Deutschland haben keine größeren Probleme damit, die passende Finanzierung zu finden. Eng kann es allerdings werden, wenn keine ausreichende Bonität besteht. Dies wäre zum Beispiel der Fall, wenn sich ein negativer Eintrag in der Schufa befindet.

Kredit trotz Arbeitslosigkeit

Kredit trotz Arbeitslosigkeit

Während die Kreditfähigkeit schlichtweg bedeutet, dass Sie volljährig bei der Kreditaufnahme sind, gestaltet sich die Beurteilung der Kreditwürdigkeit (Bonität) etwas komplizierter.

Kredit im Ausland

Kredit im Ausland

Die weitaus meisten Verbraucher in Deutschland, die einen Kredit aufnehmen möchten, wenden sich zunächst an ihre Hausbank. Sind die Konditionen dort nicht so günstig wie gewünscht, wird häufig ein Kreditvergleich durchgeführt. Auch hier sind es allerdings meistens inländische Kreditinstitute, deren Angebote gegenübergestellt werden.

Kredit ohne Sicherheiten

Kredit ohne Sicherheiten

In einigen Fällen verlangen Banken Sicherheiten vom Antragsteller, damit eine positive Kreditentscheidung getroffen werden kann. Die Sicherheiten lassen sich in zwei große Gruppen einteilen, nämlich in die persönlichen und die sachlichen Sicherheiten.

Kredit trotz Insolvenzverfahren

Kredit trotz Insolvenzverfahren

Was aber passiert, wenn ein Mahnbescheid oder ein kürzlich eröffnetes Insolvenzverfahren in den Schufa-Daten gespeichert ist? Dieser Frage möchten wir in unserem Beitrag nachgehen und vor allem darauf eingehen, ob es einen Kredit trotz Insolvenzverfahren gibt.

Kredit für Arbeitnehmer in der Probezeit

Kredit für Arbeitnehmer in der Probezeit

Die Kreditgeber wiederum machen die Kreditwürdigkeit insbesondere daran fest, dass kein negativer Eintrag in der Schufa existiert und zudem ein regelmäßiges Einkommen nachgewiesen werden kann. Zudem ist es wichtig, dass eine geregelte Beschäftigung vorhanden ist.

Kredit für Arbeitnehmer in der Ausbildung

Kredit für Arbeitnehmer in der Ausbildung

Darüber hinaus vergeben einige Kreditinstitute allerdings auch einen Kredit für Arbeitnehmer in der Ausbildung, also an Auszubildende. Unter welchen Voraussetzungen dies möglich ist und was es in dem Zusammenhang zu beachten gibt, das erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag

Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag

Was aber passiert und wie sieht es mit der Darlehenszusage aus, wenn es darum geht, ob ein Kredit für Arbeitnehmer mit befristetem Arbeitsvertrag vergeben wird?

Kreditvermittlung.de

Kreditvermittlung.de

Günstige Kredite durch unseren individuellen Vergleich. Die erfahrenen Experten nehmen im Rahmen der Kreditvermittlung Ihre individuellen Angaben auf, damit Sie anschließend ein möglichst maßgeschneidertes Angebot erhalten.

Zur Kreditvermittlung